Zukunftsforum 2018 – Pioniere des Wandels

Am 11. Dezember 2018 hat die REG mbH ihr drittes Zukunftsforum mit rund 70 Teilnehmenden veranstaltet. Unter dem Motto „Pioniere des Wandels“ wurden dieses Mal verschiedene Aspekte aktueller und kommender Veränderungsprozesse betrachtet und mit lokalen Akteuren aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft diskutiert.

Nach der Begrüßung durch Landrat Ralf Reinhardt führte Christian Fahner (REG mbH) in das Thema des Nachmittags ein. Dazu stellte er verschiedene Fragen, die über eine Mobil-App von den Teilnehmenden mit Smartphone „live“ beantwortet wurden (siehe Downloads). In seinem inspirierenden Einstiegsreferat ließ Ulrich Ahlke (Kreis Steinfurt) die Anwesenden an den Erfahrungen des Landkreises Steinfurt auf dem Weg zum energieland2050 teilhaben (siehe Downloads). Die mit dem Titel seines Vortrages „Neue Energien und Bewegung(en) – Chancen für ländliche Regionen?“ gestellte Frage beantwortete Herr Ahlke mit einem eindeutigen „Ja“.

 

Anschließend wurden die Schwerpunktthemen „Wandel durch neue Entwicklungsleitbilder“, „neue Geschäftsfelder durch die Energie- und Mobilitätswende“ sowie „neue Arbeitswelt im ländlichen Raum“ zweimal nacheinander in parallelen Dialogforen diskutiert. Dazu hatte die REG zu jeder Gesprächsrunde verschiedene lokale und auswärtige Experten um kurze Statements gebeten. Im „Forum 1 Neue Entwicklungsleitbilder“ gaben außer Ulrich Ahlke auch Dr. Anna Funke vom Dorfverein Barsikow, Bertold Meyer aus dem Bioenergiedorf Bollewick und Werner Nüse als 1. Beigeordneter des Landkreis OPR zu Beginn der Diskussionen einen kurzen Erfahrungsbericht. Das „Forum 2 Neue Geschäftsfelder“ wurde durch die Beiträge von Mike Blechschmidt (Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dosse e.V.), Guido Gerlach (Stadtwerke Neuruppin GmbH), Dieter Herrmann (Herrmann Handwerk und Industrietechnik GmbH in Dabergotz) sowie Frank Christian Hinrichs (inno2grid GmbH aus Berlin) bereichert. Im „Forum 3 Neue Arbeitswelten“ schließlich brachten Maria Gerono (Dehghan & Gerono GbR), Gabriele Gruchmann (Neuland 21), Luisa Löwenstein (The Vield in Vielitzsee) und Paul Werner (GEFAK mbH) mit ihren Stellungnahmen die Diskussion in Schwung.

Der Impulsvortrag sowie die Diskussionen und Ergebnisse der Foren wurden durch graphic recording von Julian Kücklich (playability.de), Sven Kröger (thegraphicalrecorder.net) sowie Gabriele Schlipf (momik.de) visualisiert und dokumentiert. Das grafische Protokoll finden Sie unten zum Download (bitte beachten Sie: eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklichem Einverständnis der REG mbH gestattet).