Kleinräumige Bevölkerungsvorausschätzung

Für Ostprignitz-Ruppin wurde im Modellvorhaben Mobil.Dasein.OPR! für alle knapp 200 Ortsteile eine kleinräumige Bevölkerungsvorausschätzung erarbeitet, die 2018 nochmals aktualisiert wurde. Die Ergebnisse zeigen, dass (auch) in Ostprignitz-Ruppin Schrumpfung, Stabilisierung und verhaltenes Wachstum räumlich nah beieinander liegen und liegen werden. Einmal mehr bleibt festzustellen, dass sich die Region mit den demografischen Veränderungen – vor allem einer weniger und älter werdenden Bevölkerung – auseinanderzusetzen hat.

Für Kommunen ist der Zugang zum Prognosemodell, das eine Auswertung nach unterschiedlichen Merkmalen bis auf Ortsteilebene erlaubt, über die REG und die Kreisverwaltung möglich.

Ansprechpartnerin

Nicola Krettek

Nicola Krettek

Referentin Stadt- und Regionalentwicklung

Telefon: +49 (0) 3391 / 82209-205
nk@reg-nordwestbrandenburg.de