WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
REG Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg mbH
WIRTSCHAFTSSTANDORT
Landkreis Ostprignitz-Ruppin
Home WirtschaftsförderungRegionalentwicklungProjektentwicklungVermietung Aktuelles Kontakt

WIN AG

Die Arbeitsgemeinschaft der Wassertourismus Initiative Nordbrandenburg (WIN AG) ist eine kommunale Initiative der Landkreise Barnim, Oberhavel und Ostprignitz-Ruppin. sowie der Städte Neuruppin, Eberswalde, Liebenwalde, Oranienburg, Templin und der Gemeinde Wandlitz.
Ziel der Arbeitsgemeinschaft ist es, die Entwicklung der Region zu einem der attraktivsten Wassertourismusreviere in Europa, insbesondere durch Investitionen in die wassertouristische Infrastruktur, zu unterstützen.
Schwerpunkt für unsere Region ist dabei die Anbindung der Ruppiner Gewässer an die Oranienburger Gewässer sowie der langfristige Erhalt der Schiffbarkeit der Ruppiner Gewässer.
Die WIN AG arbeitet mit dem Land Brandenburg, dem Bund und Vertretern der EU zur Entwicklung und realisierbarer Konzepte und zur Umsetzung der Projekte zusammen. Unterstützt werden in diesem Rahmen unternehmerische Initiativen und Investitionen in wassertouristische Angebote sowie die stärkere Vernetzung von wasser- und landseitigen Servicestrukturen für die Entwicklung des Tourismus.
Die Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg ist beauftragt, die Interessen des Landkreises Ostprignitz-Ruppin und der Fontanestadt Neuruppin im Rahmen der Steuerungsrunde der WIN AG zu vertreten.